Startseite‎ > ‎Rezepte‎ > ‎

Rote Beete Salat

veröffentlicht um 18.11.2011, 03:58 von Peter Georgi   [ aktualisiert: 18.11.2011, 04:02 ]
Die roten Rüben, die nicht zum Püree verarbeitet worden waren, sollten einen Salat hergeben.
Somit nahm ich:
  • Weißkraut und raspelte es fein
  • die restlichen roten Beete gekocht, abgezogen, dann fein geraspelt
  • beides im Verhältnis ca 1:4 in eine große Schüssel
  • Speck ausgelassen und darin Zwiebeln angedünstet und ebenfalls dazu gegeben
  • 1 Eßlöffel Öl in einer Tasse mit Essig vermischt und dann Wasser aufgefüllt
  • auch noch in der Schüssel mit dem Weißkraut und den roten Rüben gut verrührt und
  • mit Salz und weißen Pfeffer abschmecken 
und dann vor allem: ziehen lassen. Am besten an einer Stelle, wo es ein wenig kühl aber nicht kalt ist.
Comments