Startseite‎ > ‎Rezepte‎ > ‎

sibirische Zitrone

veröffentlicht um 29.12.2011, 11:59 von Peter Georgi   [ aktualisiert: 30.12.2011, 02:47 ]
Ich hoffe ja immer, dass eine gewisse "Alternativmedizin" gewisse Wunder verbringt. Macht sie auch, probiert es statt einem Grogg einfach mal aus: 
  • Sto Gram [also 100 gr.] Wodka
  • 50 bis 100ml siedendes Wasser [je weniger um so wirklungsvoller]
  • 1 bis 2 Teelöffel Zucker
  • Saft einer Zitrone (kann auch wegbleiben, wenn keine da ist)
  • umrühren und dann heiss austrinken, danach in's Bett legen
Wenn Ihr dann aufwacht, gibt es 2 Optionen: entweder Ihr seit gesund oder auch nicht
Comments